Frühling ist Pflanzzeit

Frühling ist Pflanzzeit

27.03.2018 von Ingetraud Wohlfahrt

Jetzt Komposterde vom AWV kaufen - ein regionales Produkt! Günstig und gut!

 

Gütesiegel garantiert Qualität

Frühlingszeit bedeutet für alle Hobbygärtner Pflanzzeit. Es wird gesät, umgetopft und gepflanzt. Damit die Mühen sich lohnen und das Gepflanzte reichlich Blüten und Früchte hervor bringt, bietet der AWV auf allen Recyclinghöfen hochwertige und kostengünstige Komposterde an. Dabei werden nicht Bioabfälle, sondern das auf den Grünsammelplätzen eingesammelte Laub, Moos, dünne Zweige und Gras kompostiert. Das Ergebnis: ein wertvolles Naturprodukt frei von Torf und ohne zusätzlichen Mineraldünger direkt aus der Region. Die AWV-Komposterde enthält wichtige Pflanzennährstoffe für ein gesundes Wachstum und verbessert den Boden. Der AWV gewährleistet die Qualität des Kompostes durch kontinuierliche und unabhängige Überwachung. Kunden erkennen dies am RAL-Gütesiegel der Bundesgütegemeinschaft Kompost.

 

Komposterde in Säcken und lose

Die kostengünstige und güteüberwachte Komposterde aus eigener Herstellung ist auf allen Recyclinghöfen des AWV erhältlich und sauber und handlich in Säcke abgepackt. Ein 35l- Sack mit Komposterde kostet 2,50 Euro. Am Recyclinghof Gundelfingen/Lauingen, Oettingen und Rain am Lech kann der Grüngutkompost auch lose abgeholt werden. Hier werden pro Kubikmeter nur 16,- Euro an Gebühren erhoben. Ein besonderer Service des AWV: der mitgebrachte Hänger wird kostenlos beladen.

 

Produkt aus der Region

Die AWV-Komposterde ist ein regionales Produkt. Grünabfälle wie Gras, Laub, Moos und dünne Zweige werden zu Kompostmieten aufgesetzt. Das Material wird regelmäßig umgesetzt, um eine ausreichende Vermischung und Belüftung zu gewährleisten. Beim Rotteprozess entsteht Wärme, so dass die fertige Erde ausreichend hygienisiert wird und frei von keimfähigen Samen ist. Die AWV-Komposterde trägt das RAL Gütezeichen Kompost der Bundesgütegemeinschaft Kompost.

 

AWV-Kompostrezepte

Die Komposterde ist keine gebrauchsfertige Pflanzerde. Wer die AWV-Komposterde wie Pflanzerde, also z.B. zum Eintopfen seiner Balkonpflanzen verwenden möchte, sollte deshalb die AWV-Komposterde entsprechend mit Gartenerde und Sand vermischen. Mischungsverhältnis für normale Pflanzerde: 1/3 Kompost, 1/3 Gartenerde, 1/3 Sand.

 

Zurück